Unsere Arbeit:

Das bin ich an unserem Arbeitsplatz in der Firma "Computerdoktor".
Natürlich im Hemd und Bundfaltenhose, da das in dieser Firma üblich ist :D.
Das stört mich aber überhaupt nicht, denn es ist mal was komplett anderes.
Das Bild ist vom 29. November 2011.


Unser Arbeitsplatz im Labor für Laptops in der Firma Computerdoktor.
Viele Viele Laptops die nur darauf warten von uns zum laufen zu bringen :D

Das ist das komplette Reich unseres Managers, der uns so liebevoll betreut.
Sein Name ist Dr. Peter Sick, und er bringt uns All das über die Hardware von 

Computern bzw. Laptops bei, was wir für das weitere Leben wissen müssen.

Hier einmal die rechte Seite des Labors. Uns stehen hier unmengen an
Werkzeugen und Arbeitsmaterialien zur verfügung um unsere Arbeit auszuführen.

Hier seht ihr unter anderem die Lötstation, an der wir auch schon gelötet haben.
Das hat echt Spass gemacht, und wir werden im Laufe der Zeit noch
 viel mehr
Löten. Hier kriegen wir es auch sehr professionell beigebracht, da der Peter das
nötige Können und Wissen hat, ums uns beizubringen.

Unsere Aufgabe war es heute Mäuse mit langen Kabel zu kürzen indem wir sie
aufschraubten, und das Kabel kürzten, und wieder zusammenzulöten.
Eine von mir hatte nach dem Löten die tolle Eigenschaft zu blinken, quasi 

eine Disko im in der Maus :D

Das ist unser "Praktikanten" Lötgerät. mit dem Löten wir die Sachen.
Hat unser der Peter extra für uns gekauft :D

Das ist die Kiste in der die ganzen Ladekabel liegen, aus denen wir teilweise
auch neue löten. Die Lötarbeiten machen mir am meisten Spass, weil man 
da sehr feinfühlig arbeiten kann. Und man dann auch sieht wenn man was
Kaputtes neu gemacht hat :D

Das ist das Innere einer Maus, von denen im letzten Text die Rede war.
ganz vorne seht ihr doch den weißen Stecker mit den fünf Pins.

Da haben wir das das Kabel in kurzer Variante angelötet.

Hier nochmal ein schönes Bild unserer Werkzeugboxen.
Da findet man doch alles was das Herz begehrt um Laptops wie fit
zu machen :D

Paul nach der Arbeit im Bus... total fertig, nur noch Musik hören, und 1 Stunde
quer durch Dublin zurück zum Apartement fahren... So wie jeden Tag! :D
Ich hoffe er findet nicht heraus, das ich dieses Bild hochgeladen habe haha :D

So spätestens jetzt habt ihr auch mal einen Bus in Dublin von Innen gesehen!!!
Hehe also wenn man rein kommt kann man endweder in eine Machiene Geld 
einwerfen, und sich ein Ticket ziehen, oder man zieht seine Monatskarte
einfach über so ein Lesegerät. Meine ist zwar gültig, aber wenn ich meine
Monatskarte über das Gerät ziehe, kommt so ein komisches Geräusch, und
ich muss die immer nochmal den Busfahrer nachzeigen... ätzend!!
( bei den Anderen funktioniert es... nur bei mir nicht...)

Das ist das Waschbecken bei uns auf Arbeit... warum gibts da nur Arschkalt und Arschheiß... das macht keinen Sinn... auf jeden Fall friere und verbrenne ich mich
da immer beim Händewaschen... :D

 

 

 


 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!